Events & Tickets

Tickets gibt es für 5,00 €
Bestelle bequem über den Ticketlink im Veranstaltungstermin.

Mittwoch, 14.07.2021

UN-Endlichkeitsdialoge: 
Parapsychologie und Nahtodkontakt

  • 1. Rednerin: Ebba Wolbrink koordiniert die Berliner Selbsthilfegruppe für Menschen mit Nahtoderfahrung und Nachtodkontakt.  Als 4-jährige hatte sie bei einem Stromunfall eine Nahtoderfahrung und setzt sich nun als Teil einer überregionalen Bewegung dafür ein, dieses Phänomen in der Öffentlichkeit sichtbar zu machen und vernetzt sowohl Betroffene, als auch Interessierte.


  • 2. Redner: Dr. Dr. Walter von Lucadou gilt weltweit als einer der führenden Forscher auf dem Gebiet der Parapsychologie. Jedes Jahr erreichen ihn Tausende von Briefen, in denen Menschen von Geistern und unheimlichen Phänomenen berichten. Er nimmt sie ernst. Und findet erstmals glaubwürdige Antworten darauf, warum es mehr Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, als unsere Schulweisheit sich träumen lässt. 




Veranstaltungsort: Endlichkeitsdialoge, Dittrichring 6, 04109 Leipzig oder im Livestream

Samstag, 30.10.2021

Sonderveranstaltung zum Tag der Toten

  • 1. Rednerin: Diana de Bragança ist Trauerbegleiterin und Bestatterin. Sie ist zudem Geschäftsstellenleiterin der Leipziger Filiale von Lebensnah Bestattungen. Ihrer Meinung nach muss eine Bestattung auch nachhaltig sein. Diana schaut bei allen Prozessen innerhalb von lebensnah darauf, dass sie unsere Umwelt so wenig wie möglich belasten. Ein grüner Fußabdruck - auch noch nach meinem Tod. Wie "grün" kann eigentlich eine Bestattung ablaufen und wäre kompostieren nicht die ökologischste Variante? Wir diskutieren wo Nachhaltigkeit mit dem "Pietätsgedanke" kollidiert.


  • 2. Redner: Markus Schwarz arbeitet an der Rechtsmedizin Leipzig als forensischer Entomologe. In einer Vielzahl von Fällen - zumeist bei Tötungsdelikten - hilft er bundesweit der Polizei und den Staatsanwaltschaften. Durch sein Studium der Forstwirtschaft und sein Auge für die kleinen Krabbeltierchen, ist er der perfekte Gast für uns, um das Thema der nachhaltigen Zersetzung von menschlichen Überresten aus einer anderen Perspektive zu beleuchten.


Veranstaltungsort: Endlichkeitsdialoge, Dittrichring 6, 04109 Leipzig oder im Livestream

Mittwoch, 23.02.2022

Palliative Care vs. Notfallmedizin -
sterben dürfen oder sterben verhindern

  • 1. Rednerin: Anika Salzer ist gelernte Krankenschwester, Trainerin bei der Medipolis Akademie, Moderatorin für Palliative Praxis© und in der Ausbildung zur zertifizierten Kursleiterin der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin. 5 Jahre hat Sie in der SAPV als Palliative Care Fachkraft & Koordinatorin gearbeitet. Wenn Sterben als medizinisches Versagen gesehen wird, dann sind Palliative Care Kräfte die Missionare für einen bewussten und gesunden Umgang am Sterbebett. Sie sind da, wenn es sich nicht mehr um das Bleiben, sondern um das Gehen dreht. Sozusagen die Hebammen am Lebensende 



  • 2. Redner: Christian Blasch ist Notfallsanitäter und täglich dabei, wenn  es um Entscheidungen geht, Schwerstkranke und sterbende Patienten am Lebensende nicht um jeden Preis zu hospitalisieren und Symptome sowie Krisen gut zu begleiten, trotz gesetzlicher Vorgaben. Im Praxisalltag kommt es immer wieder zu Krisensituationen, bei denen nicht der Patient und seine  Zugehörigen im Mittelpunkt stehen.  Viel häufiger geht es um sterben dürfen vs. sterben verhindern um jeden Preis. Was kann Palliative Care & Medizin auch in der ambulanten Versorgung? Wo gibt es aber auch Grenzen, bei denen es die Notfallmedizin braucht?



Veranstaltungsort: Endlichkeitsdialoge, Dittrichring 6, 04109 Leipzig oder im Livestream

Mittwoch, 27.04.2022

Sterben in der Großstadt - 
Das Individuelle im Anonymen schaffen

  • 1. Redner*in: Gibt es eigentlich Trends in der Bestattungsbranche? Wir reden hier nicht über die Berufsbekleidung. Obwohl es hier mit Sicherheit auch nicht mehr das klassische schwarz ist, was Bestatter tragen. Wir reden über alternative Bestattungsformen, über eine Veränderung der Bestattungskultur und über einen Weg hin zur Individualität.

 

  • 2. Redner*in: Vollmachten, Verfügungen, Erbschaft - Hast Du alles geregelt? Ab welchem Alter ist es denn notwendig, alles zu regeln? Wir holen uns alle Informationen zu rechtlich relevanten Themen von einem Vorsorgeprofi mit unabhängiger Perspektive, denn Wissen ist Macht und Unwissen macht Angst.











Veranstaltungsort: Endlichkeitsdialoge, Dittrichring 6, 04109 Leipzig oder im Livestream

Mittwoch, 13.07.2022

Am Abgrund - Perspektivwechsel Suizidalität


  • 1. Redner*in: bleibt vorerst noch eine Überraschung...

 

  • 2. Redner*in: das bleibt noch unser Geheimnis!


Du hast selbst Erfahrungen zu diesem Thema gemacht oder beruflich in diesem Kontext zu tun? Es ist dir ein Herzensanliegen dieses vermeintliche Tabuthemen wieder zurück in die Gesellschaft zu holen? Damit wir darüber reden...
Melde Dich sehr gerne bei uns!










Veranstaltungsort: Endlichkeitsdialoge, Dittrichring 6, 04109 Leipzig oder im Livestream

Weitere Veranstaltungen




...findest Du bald hier und auf unseren Social Media Kanälen.



Du hast Themenwünsche oder möchtest Dich vielleicht sogar selbst gerne als Redner*in bei den Endlichkeitsdialoge beteiligen?


Dann melde Dich bei uns!



Du möchtest dabei sein? Live oder via Livestream? 

Dann sichere Dir jetzt Dein Ticket!